Verwendung von Cookies.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Beam Suntory Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK

Willkommen bei Beam Suntory

Wir setzen uns für einen verantwortungsvollen Genuss im Umgang mit Alkohol ein. Da Sie auf unserer Website Informationen zu alkoholischen Getränken erhalten, bitten wir Sie zunächst zu bestätigen, dass Sie das Mindestalter von 18 Jahren erreicht haben.

Geboren am

Du bist zu jung um diese Website zu besuchen.
Login merken

Mit der Nutzung dieser Webseite, stimmen Sie unseren Datenschutzerklärungen zu.

Presse

19.12.2016

EXKLUSIVE WHISK(E)YS UND COGNAC INTERNATIONAL SOWIE NATIONAL AUSGEZEICHNET

GOLDREGEN FÜR PREMIUM-SPIRITUOSEN VON BEAM SUNTORY

Wien, 19. Dezember 2016. Auch 2016 haben Experten-Jurys die hochwertigen Spirituosen von Beam Suntory mit einer Vielzahl an Awards ausgezeichnet. So wurde Booker’s Rye aus der Jim Beam Destillerie in Jim Murrays Whisky Bible zum World Whisky of the Year ausgezeichnet. Weitere Top-Platzierungen gab es in diesem Jahr bei der San Francisco World Spirits Competition, der International Spirits Competition sowie im Falstaff Bar & Spirits Guide 2017.

Beam Suntory konnte auch dieses Jahr auch wieder die – inoffiziell – höchste Whisky- Auszeichnung von Whisky-Papst Jim Murray nach Hause holen. Nach The Yamazaki Sherry Cask 2013 als Gewinner im Vorjahr stand dieses Jahr ein Rye Whiskey aus dem Hause Jim Beam am Podium. Booker’s Rye wurde zum World Whisky of the Year ausgezeichnet.

MEDAILLENREGEN BEI INTERNATIONALEN WETTBEWERBEN

2016 war ein Jahr voller Auszeichnungen für das Whisk(e)y- und Cognac-Angebot von Beam Suntory. Die dunklen Spirituosen des weltweit drittgrößten Spirituosenherstellers konnten sowohl bei der San Francisco World Spirits Competition als auch der International Spirits Competition die Experten-Jurys überzeugen. Beide gehören zu den weltweit prestigeträchtigsten Spirituosenwettbewerben, bei denen eine hochkarätige Jury die besten internationalen Destillate kürt. So wurden Abfüllungen von den Bourbon Whiskeys Jim Beam, Knob Creek, den Single Malt Whiskys Laphroaig, Auchentoshan, Bowmore und Hibiki sowie des Cognacs Courvoisier mit Gold bzw. Double Gold bei mindestens einem der internationalen Wettbewerbe ausgezeichnet.

„Diese hochrangigen Auszeichnungen unterstreichen die Premium-Qualität unserer Produkte. Es spiegelt auch den weiterführenden Premium-Trend wider, den wir seit einigen Jahren sowohl in der Gastronomie als auch in Einzelhandel bemerken. Der Konsument stellt mittlerweile auch einen erhöhten Anspruch auf Geschmacksausprägungen der besonderen Art, wie wir sie unter anderem mit The Yamazaki Distillers Reserve und Laphroaig Triple Wood im Sortiment anbieten,“ freut sich Sabrina Ratschnig, Marketingverantwortliche bei Beam Suntory Austria, über die Award-Erfolge.

HOCH IM KURS IM FALSTAFF BAR & SPIRITS GUIDE 2017

Aber auch im deutschsprachigen Raum konnten Beam Suntory mit seinen Innovationen die Experten überzeugen. Im kürzlich erschienenen Falstaff Bar & Spirits Guide 2017 rangieren die Spirituosen von Beam Suntory ganz vorne. So wurde der torfig-rauchige Laphroaig Triple Wood mit 95 Punkten als bester Islay/Islands Whisky Schottlands gekürt, gefolgt von Laphroaig Lore aus derselben Familie. Ebenfalls als bester Whisky landete The Yamazaki Distillers Reserve für die Region Japan & International mit 94 Punkten auf dem ersten Platz. Bei den irischen Whiskys landeten Connemara 12 Years und Connemara Original auf Platz 2 und 3 mit jeweils 92 Punkten. Booker’s Bourbon wurde als zweitbester American Whiskeyausgezeichnet (94 Punkte). Ebenso wie Courvoisier XO, der mit 93 Punkten den 2. Platz bei Cognac und Weinbrand verbuchen konnte.