Verwendung von Cookies.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Beam Suntory Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK

Willkommen bei Beam Suntory

Wir setzen uns für einen verantwortungsvollen Genuss im Umgang mit Alkohol ein. Da Sie auf unserer Website Informationen zu alkoholischen Getränken erhalten, bitten wir Sie zunächst zu bestätigen, dass Sie das Mindestalter von 18 Jahren erreicht haben.

Geboren am

Du bist zu jung um diese Website zu besuchen.
Login merken

Mit der Nutzung dieser Webseite, stimmen Sie unseren Datenschutzerklärungen zu.

Presse

08.09.2015

GENUSS-DOPPEL VON MOZART SCHOKOLADENLIKÖR UND CUPCAKES WIEN

GEMEINSAM KREIERTER MOZART SCHOKOLADENLIKÖR CUPCAKE AB SOFORT IN ALLEN CUPCAKES WIEN SHOPS ERHÄLTLICH

Wien – 8. September 2015 – Der Salzburger Premium-Schokoladenlikör Mozart und CupCakes Wien Inhaberin Renate Gruber machen gemeinsame Sache: Sie haben in enger Zusammenarbeit einen eigenen Mozart Schokoladenlikör Cupcake kreiert, der geschmacklich und optisch überzeugt. Die süße Schokoladen-Kreation ist ab sofort in allen CupCakes Wien Shops erhältlich.

Zwei heimische Großmeister des Genusses haben in den vergangenen Wochen zusammengearbeitet und den Mozart Schokoladenlikör Cupcake kreiert. Renate Gruber von CupCakes Wien hat ein Schokoladen-Backwunderwerk erschaffen, welches das perfekte Zusammenspiel von belgischer Schokolade und Bourbonvanille aus Madagaskar im mehrfach ausgezeichneten Schokoladenlikör der Salzburger Mozart Distillerie hervorhebt. Die Kreation vereint die qualitativ hochwertigen Inhaltsstoffe des Schokoladenlikörs mit regionalen Produkten und dem Handwerk der Zuckerbäckerin. Die Cupcakes sind seit dem 5. September in jedem der drei Shops von CupCakes Wien erhältlich. Für jeden bestellten Mozart Schokoladenlikör Cupcake gibt es außerdem eine kleine Kostprobe Mozart Chocolate Cream für Daheim dazu, solange der Vorrat reicht.

„Renate Gruber und ihr Team haben mit Leidenschaft diese köstliche Cupcake-Kreation entworfen. Sie zeigt, wie vielseitig Mozart Schokoladenlikör einsetzbar ist, er ist nicht nur pur ein echter Genuss, sondern eignet sich auch zum Verfeinern einzigartiger Backvariationen,“ sagt Karla Koller, Marketing Managerin bei Beam Suntory Austria GmbH.

„Die qualitativ hochwertigen Inhaltsstoffe des Mozart Schokoladenlikörs überzeugen bei verschiedensten Anwendungsarten, besonders zum Backen eignet er sich vorzüglich. Vor allem in der kalten Jahreszeit erfreuen sich raffinierte Schokolade-Kreationen großer Beliebtheit bei uns in den Shops,“ so Renate Gruber, Inhaberin von CupCakes Wien.

Wer selbst gerne kreativ in der Küche ist, kann die Cupcakes inklusive leckerem Mozart Schokoladenlikör-Topping mit Hilfe des köstlichen Rezeptes von Renate Gruber nachbacken.

MOZART SCHOKOLADENLIÖR CUPCAKE
REZEPT FÜR 12 STÜCK

Mozart Schokoladenliör Cupcake - Artikelbild

MOZART SCHOKOLADENLIKÖR SPONGE ZUTATEN

  • 125 g zimmerwarme Butter
  • 125 g Kristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 250 g glattes Weizenmehl
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/8 l Mozart Chocolate Cream
  • 5 Esslöffel ungesüßter Kakao

Zubereitung:
Butter, Eier, Salz und Zucker ca. 3 min auf höchster Stufe mixen, Vanillezucker und die Hälfte vom Mehl untermixen. Die restlichen Zutaten dazugeben, nochmals mixen. Zum Schluss noch die zweite Hälfte vom Mehl hineinrühren und den Teig 2/3 hoch in die Backförmchen einfüllen. Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten backen.

MOZART SCHOKOLADENLIKÖR-SCHOKO-TOPPING ZUTATEN:

  • 350 ml Sahne
  • 600 g dunkle Kuvertüre, 45 % Kakaoanteil
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Butter
  • 120 ml Mozart Chocolate Cream

Zubereitung:
350 ml Obers mit 2 EL Honig und 1 EL Butter aufkochen. 600 g dunkle Kuvertüre fein hacken und in einer großen Schüssel bereitstellen. Sobald die Sahne-Mischung aufgekocht ist, über die fein gehackte Kuvertüre leeren und solange mit dem Schneebesen verrühren, bis die Kuvertüre sich aufgelöst hat. 120 ml Mozart Chocolate Cream dazu geben und mit einem Pürierstab ca. 2-3 min fein emulgieren. Über Nacht an einen kühlen Ort stellen (nicht im Kühlschrank lagern, da wird das Topping zu hart). Am nächsten Tag das Topping mit dem Handmixer ca. 1 min auf höchster Stufe aufschlagen. 10 Minuten stehen lassen, damit das Topping anziehen kann. Danach in einen Dressierbeutel mit Sterntülle füllen und in kreisenden Bewegungen auf den ausgekühlten Schokoladen-Sponge aufdressieren. Fertig!