Verwendung von Cookies.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Beam Suntory Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK

Willkommen bei Beam Suntory

Wir setzen uns für einen verantwortungsvollen Genuss im Umgang mit Alkohol ein. Da Sie auf unserer Website Informationen zu alkoholischen Getränken erhalten, bitten wir Sie zunächst zu bestätigen, dass Sie das Mindestalter von 18 Jahren erreicht haben.

Geboren am

Du bist zu jung um diese Website zu besuchen.
Login merken

Mit der Nutzung dieser Webseite, stimmen Sie unseren Datenschutzerklärungen zu.

Presse

15.09.2013

STARKE AKTIVIERUNG DER KONSUMENTEN

JIM BEAM FEIERT „BOURBON NEW YEAR“

Wien, September 2013. Seit 218 Jahren entsteht im September zur Maisernte ein neuer Jahrgang Jim Beam Bourbon. Mit einer reichweitestarken Mediakampagne in TV und Online, einem exklusiven Gewinnspiel und aufmerksamkeitsstarken Zweitplatzierungen am POS feiert Jim Beam den neuen Bourbon Jahrgang und sorgt für starke Sichtbarkeit.

Der im September geerntete Mais ist die Hauptzutat von Jim Beam und legt Jahr für Jahr den Grundstein für einen neuen legendären Bourbon. Und was in Kentucky schon lange mit einem großen Bourbon-Festival gefeiert wird, nimmt Jim Beam nun auch hierzulande zum Anlass, um gemeinsam mit seinen Fans „Bourbon New Year” zu feiern.

BOURBON NEW YEAR IN ÖSTERREICH

Auch in Österreich wird der Beginn einer neuen Bourbon Generation gebührend gefeiert: Im Rahmen eines österreichweiten Gewinnspiels werden 5 Reisen nach Kentucky für je zwei Personen verlost. Die Gewinner können dabei hautnah erleben, wie Geschichte geschrieben wird: Sie bekommen eine exklusive Destillerie-Führung und treffen den Master Distiller in siebter Generation, Fred Noe, persönlich. Begleitet wird das Gewinnspiel von einer reichweitenstarken Mediakampagne sowie umfangreichen POS Materialien und aufmerksamkeitsstarken Zweitplatzierungen, die im Aktionszeitraum August bis Oktober für starke Sichtbarkeit sorgen.

FAMILIENUNTERNEHMEN MIT TRADITION

1795 wurde der erste Whiskey der Beam Familie verkauft. Bis heute wird er nach dem bewährten Rezept hergestellt, das seit sieben Generationen in alter Familientradition weiter gegeben wird. Jim Beam Bourbon Whiskey reift vier Jahre in amerikanischen Eichenfässern – doppelt so lange, wie es das Bourbon-Gesetz vorschreibt. Dabei entsteht der unvergleichlich intensive Bourbon-Geschmack mit feinen Eichen- und Vanille-Noten, der Jim Beam in Österreich zum Nr. 1* Whiskey gemacht hat.

JIM BEAMMAKE HISTORY.

*Quelle: Nielsen, Warengruppe Whiskey, Absatz konv. für Total 2012, LEH exkl. Hofer/Lidl